• 2013 Die Schnorressaenger im bayrischen Himmel
  • 2014 ECV Schnorressaenger MeenzGoesKoelle
  • 2014.07.16 Schnorressaenger mit Weste vor Ruine web
  • 2012 Mommenheim Die Schnorressaenger in Troja
  • 2012 Nackenheim Kreisfassenachtssitzung
  • 2010 55 Jahre Elsheimer Schnorressaenger
  • 2011 Schwabenheim Die Schnorressaenger im Maerchenland
  • 2015 Schnorres Gruppenfoto Slideshow
  • 2010 55 Jahre Elsheimer Schnorressaenger mit Jungschnoerres
  • 2013 - Die Schnörres im bayrischem Himmi
  • 2014 - Das Köln/Mainz Potpourrie sorgte in jeder Narrhalla für Stimmung
  • 2014 - Die Elsheimer Schnorressänger am Zollturm der 11.000 Mägde-Mühle
  • 2012 - Mommenheim (SPD) - Die Schnorressänger in Troja
  • 2012 - Nackenheim - Die Schnörres mit ihren Stimmungsliederpotpourrie auf der Kreisfassenacht
  • 2010 - Die Schnörres beim 55ten Jubifest
  • 2011 - Schwabenheim (SCV) - Die Schnörres im Märchenland
  • 2015 - Stadecken-Elsheim - "En Rhoihessbub in der weiten Welt"
  • 2010 - Die Schnörres mit den jungen Wilden

Du singst so gruselig

20171029 SchnorresprobewochenendeIm Lutherjahr waren die Schnorressänger wieder einmal auf der Ebernburg um sich für die Fastnachtskampagne 2017/18 fit zu machen. Von Samstagmorgen bis Sonntagmittag wurden, von Dirigent Michael Voll, die Noten in die Köpfe der Sänger reingemeiselt. Aber auch der Spaß kam nie zu kurz. So gab es dann auch einige Lacher wenn zum Beispiel, passend zum Text gruselig, gesungen wurde. Technisch wurde das Gesungene auf MP3 gebannt, sodass jeder die Lieder zum Üben mitnehmen konnte.

Am Ende des Probewochenendes konnte die Elsheimer Schnorressänger wieder einmal zufrieden auf das geleistete zurückschauen.

Die Kampagne kann kommen.

MGV Brunnenfest

20170902 Brunnenfest02.09.2017 - Beim 30ten Brunnenfest des MGV Elsheim und einem voll besetzten Hof im Weingut Hamm, sangen zu später Stunde die Schnorressänger einige Stücke aus ihrem Repertoire. Chorleiter Michael Voll hatte, wie immer, alles im Griff und die Gäste honorierten die dargebotenen Stücke mit viel Aplaus. Die Rufe nach Zugabe wurden natürlich gerne erfüllt.

Das Brunnenfest des MGV Elsheim war auch in 2017 wieder eine gelungene Veranstaltung in Stadecken-Elsheim.

Schnorres Sommerfest 2017

20170813 SchnorressommerfestAm 13. August um 11 Uhr war es wieder soweit. Der Regen hatte eine Pause eingelegt und die Sonne mogelte sich immer mehr an den Wolken vorbei, sodass die Schnorressänger viele Gäste zum traditionellen Schnorressommerfest am Zollturm an der 11.000 Mägde-Mühle begrüssen konnten. In Worten hat dies Schnorresboss Roman Reiser getan.

Die Schnörres unter der musikalischen Leitung von Michael Voll, sangen einige neu gelernte Stücke. Tänzerisch konnten, im Laufe des Nachmittags, die TSVgg Tanzmäuse und das ECV Nachtwuchsballett "Die Moonlights" überzeugen. Auch wird das Fest jedes Jahr zum Anlass genommen verdiente Mitglieder zu ehren. Günter Laufersweiler wurde für 25 jährige Mitgliederschaft geehrt. Desweitern mussten wir uns von Reinhold Werkheiser verabschieden, der uns bereits 2016 wissen liess, das er 2017 das letzte mal mit den Schnörres auf der närrischen Rostra stehen wird.

Thomas Hintsch referierte über den "Schnorres" und abschliessend sangen die Schnörressänger nochmal einige bekannte Stücke aus ihrem umfangreichen Repertoire.

Die Schnorressänger treiben Sport

Gruppenbild Schnorres 2017 1024

Die Schnörres kommen gut beleibt

Der Präses zur Bewegung treibt

Nix mehr Esse kein Komfort

Die Schnorressänger treiben Sport

So wurde das Potpourri 2017 der Schnorressänger, nach den Ideen und Texten von Christian Steiner, auf den Brettern die uns die Welt bedeuten angekündigt.

Auf zahlreichen Bühnen rund um Mainz konnten wir das Publikum mit vierstimmigen Gesang, begleitet von Blech, Schlagzeug und Klavier, begeistern.

 

Schnorres-Wandertag

20160830 SchnorreswanderungBei herrlichem Wetter und guter Laune begaben sich die Schnorressänger traditionell (das zweite Jahr) auf Rheinhessen-Wanderung. Das Wort "Rheinhessen-Wanderung" ist zwar etwas übertrieben, jedoch in Anbetracht der Feierlichkeiten zu "200 Jahre Rheinhessen" durchaus vertretbar, denn die Umgebung um Stadecken-Elsheim, die durchwandert wurde, gehört ja nun auch zu Rheinhessen.

Natürlich durfte der Proviant nicht fehlen, sodass an einigen Tischen des Weines, dieser zu Munde geführt wurde.